Gesprächsrunden auf Deutsch für Migranten

Seit dem 30. Juni 2021 sind wir gemeinsam mit dem Jenfeld-Haus Kooperationspartner von Sprachbrücke e.V. und bieten 2 x in der Woche (Montags 11:00-12:00 und Mittwochs 18:00-19:00 im Jenfeld-Haus) kostenlose einstündige, lockere Gesprächsrunden mit ehrenamtlichen Gesprächsrundenleitern an. Das Projekt „Sprache im Alltag“ richtet sich an alle zugewanderten und geflüchteten Menschen in Hamburg, die ihre Deutschkenntnisse praxisnah anwenden und vertiefen möchten. Neben den kostenlosen Gesprächsrunden werden auch regelmäßig kleine Exkursionen in Hamburg stattfinden.

Wir suchen aktuell noch nach weiteren Ehrenamtlichen, die sich als Gesprächsrundenleiter qualifizieren lassen möchten. Alle Interessenten für die Teilnahme an den Gesprächsrunden und für das Engagement als Gruppenleiter können sich einfach bei uns melden. 

Weitere Informationen zu dem Verein Sprachbrücke Hamburg gibt es hier: https://www.sprachbruecke-hamburg.de/