Deutschkurse

Nach dem Lockdown soll es an einem Vormittag pro Woche im Malhaus in der Kelloggstraße 38 einen Deutschkurs für Anfänger*Innen mit guten Grundkenntnissen geben. Ziel ist es, den Wortschatz zu erweitern, die Grammatik zu lernen und das freie Sprechen zu üben. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Um eine schnelle Anmeldung wird gebeten. Tag und Uhrzeit legen wir im Januar fest.

Gebühr: 15 € / pro Monat ( 1 Termin pro Woche).

Anmeldung: kulturinitiative@quadriga-hamburg.de oder Telefon 040-6545004.

—————-

Zusätzlich werden wir Kooperationspartner von Sprachbrücke e.V. und bieten demnächst 1 x in der Woche kostenlose einstündige, lockere Gesprächsrunden mit Ehrenamtlichen Gesprächsrundenleitern im Malhaus an. Das Projekt „Sprache im Alltag“ richtet sich an alle zugewanderten und geflüchteten Menschen in Hamburg, die ihre Deutschkenntnisse praxisnah anwenden und vertiefen möchten. Neben den kostenlosen Gesprächsrunden werden auch regelmäßig kleine Exkursionen in Hamburg stattfinden.

Wir suchen aktuell noch nach Ehrenamtlichen, die sich als Gesprächsrundenleiter qualifizieren lassen möchten. Alle Interessenten für die Teilnahme an den Gesprächsrunden und für das Engagement als Gruppenleiter können sich einfach bei uns melden. 

Weitere Informationen zu dem Verein Sprachbrücke Hamburg gibt es hier: https://www.sprachbruecke-hamburg.de/